obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte August 2020

zurück
 
    ||01|| Workshop Sommerveredlung
Workshop Sommerveredlung

 

Im Rahmen einer Kleingruppe führte der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e. V. seinen diesjährigen Veredlungskurs am Obstlehrgarten durch. Auf dem Programm des Workshops standen die Methoden Okulation, Chip-budding und Pfropfen hinter die Rinde. Geschäftsführer Thomas Neder demonstrierte vorab die wesentlichen Handgriffe. Die Teilnehmer konnten Sie dann mit ihrem eigenen Werkzeug selbst in die Tat umsetzen und Stück für Stück optimieren. "Bei Sommerveredlungen braucht man die Reiser nicht zu lagern, sondern kann sie im Idealfall einfach kurz vor der Veredlung schneiden und dann auf die Unterlage aufveredeln. Die erspart den Umweg über die nicht immer ganz einfache Lagerung", so Neder.

Bei einem Rundgang durch den Obstlehrgarten konnte man die im Randbereich stehenden Mehrsortenbäume begutachten. An einem Apfelbaum, der als Sortenquartett erzogen ist, wurden die Grundzüge des Pfropfens hinter die Rinde demonstriert und die weiteren Erziehung eines Mehrsortenbaumes nach der Umveredlung erläutert.

Hinweis: Edelreiserlisten für die Bestellung im neuen Jahr wird der Verband Ende des Jahres wieder an seine Vereine verteilen.