obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte Oktober 2018

zurück
 
    ||01|| Obstsortenausstellung Untersiemau
Obstsortenausstellung Untersiemau

Obstsortenausstellung Untersiemau

Obstsortenausstellung Untersiemau

Obstsortenausstellung Untersiemau

 

Äpfel und Birnen in allen Größen und Farben
Obstsortenausstellung mit Sortenbestimmung in Untersiemau

In einer Gemeinschaftsaktion organisierte der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. zusammen mit dem OGV Untersiemau und dem OGV Elsa eine große Sortenausstellung in Untersiemau. Die Veranstaltung wurde unterstützt von der Regierung von Oberfranken im Rahmen ihres Projektes Biodiversität.2. Vorsitzender Reiner Brückner konnte schon am Morgen in Vertretung von Landrat Michael Busch viele passionierte Obstliebhaber begrüßen.

In der Ausstellung wurden etwa 100 alte lokale Sorten, bestehend aus alten Sorten des Coburger Landes und eine Reihe neuer Züchtungen aus dem Obstlehrgarten zusammengetragen. Highlights waren z. B. die wie gemalt aussehende Aarer Pfundbirne, eine sehr alte Sorte, die im Landkreis nur noch an zwei Standorten vorkommt oder z. B. die extrem langstielige Pfalzgrafbirne.

Lang war die Schlange, die sich vor dem Bestimmungstisch des Sortenexperten Wolfgang Subal aufreihte. Der im Coburger Land bestens bekannte Fachmann erwies sich wieder mal als Meister seines sehr schwierigen Faches. In detektivischer Kleinarbeit und einer großen Portion Erfahrung konnte er viele mitgebrachte "Namenslose" zur Freude ihrer stolzen Besitzer " taufen".

Der 1. Vorsitzender des OGV Untersiemau Harald Endert sorgte mit seinem Team für das kulinarische Rahmenprogramm und lud interessierte auch in das maschinell neu bestückte Kelterhaus ein.