obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte November 2018

zurück
 
    ||02|| Ausbildung zum zertifizierten Obstbaumpfleger
Ausbildung zum zertifizierten Obstbaumpfleger

Ausbildung zum zertifizierten Obstbaumpfleger

Ausbildung zum zertifizierten Obstbaumpfleger

Ausbildung zum zertifizierten Obstbaumpfleger

 

Heimische Streuobstwiesen sind seit Jahrhunderten facettenreiche Landmarken und bedeutsame Zeugnisse fränkischer Obstbaukultur. Ihre einzigartige Sortenvielfalt und ihr hoher ökologischer Wert macht sie zu wertvollsten ökologischen Räumen für unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Diesen großen Reichtum zu bewahren und auch mit Sachverstand und Weitsicht zu pflegen ist das Ziel der Ausbildung zum Obstbaumpfleger. 2018 fand in einer Gemeinschaftsaktion aller oberfränkischen Kreisverbände für Gartenbau und Landespflege eine Ausbildung zum qualifizierten Obstbaumpfleger in sechs Modulen statt. Hierbei lernten die Teilnehmer auch den Obstlehrgarten des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e. V. kennen.

Der Kurs findet 2019 wieder statt. Geleitet werden die Kurse von den oberfränkischen Kreisfachberatern für Gartenbau und Landespflege. Die Ausbildung beinhaltet folgende Schwerpunkte: Grundlagen, Erziehungsschnitt, Pflege alter Obstbäume, Veredlung, Sommerpflege und unternehmerische Tätigkeit. Die Fortbildungsreihe ist für 20 Plätze ausgelegt, kostet 270? und beginnt am 26. Januar 2019. Anmeldungen sind bis zum 31. Dezember 2018 beim Geschäftsführer des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e. V. Thomas Neder am LRA Coburg möglich.

>> Hier können Sie das Faltblatt zur Ausbildung herunterladen.