obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte November 2016

zurück
 
    ||03|| Neue Termine für Gartenfreunde

 

(Tn)(TN) In seiner Wintersitzung hat der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. eine ganze Reihe neuer Termine für 2017 beschlossen.

Den Auftakt der fachlichen Veranstaltungen bildet wieder eine Fortbildungsreihe im Rahmen der beliebten Gartenpflerkurse. Die Fachvorträge finden jeweils um 19 Uhr im Nebenraum der Gaststätte „Haarther Bierkeller“ statt. Folgende Termine und Themen sind geplant: 02. Februar: „Beerenobst im Hausgarten erfolgreich und modern kultivieren“ Referent: Thomas Neder. 09. Februar „Wissenswertes rund um die Walnuss“ Referent Friedhelm Haun; Landratsamt Kulmbach. „Pflanzung und Pflege von Rosen“ Referentin: Alexandra Klemisch; Landratsamt Bamberg. 16. Februar „Theoretische Grundlagen des Schnittes von Obstgehölzen“ Referent: Thomas Neder. Der praktische Teil findet am 17. Februar ab 13:30 Uhr im Obstlehrgarten statt.
                                             
Die Jahreshauptversammlung mit Auszeichnungen und Ehrungen ist für den 16. März um 18:30 Uhr in der Domäne Sonnefeld terminiert. Die Reiserausgabe wird am am 06. April am Reiserkeller in Ebersdorf in der Zeit von 13:30 bis 15:30 Uhr stattfinden. Am gleichen Tag findet um 17:30 Uhr ein Veredlungskurs am Obstlehrgarten statt.
                                              
Berliner Luft schnuppern kann man anlässlich der Fahrt zur Internationalen Gartenschau in Berlin und der bekannten Obstversuchsanlage in Dresden Pillnitz . Die 3-Tagesfahrt findet vom 18.-20. Mai statt. Sie wird in Kooperation mit dem GV Gleußen durchgeführt. Untergebracht sind die Teilnehmer in einem schönen Berliner Hotel (Holiday-Inn/ Streesemannstraße). Von dort aus kann man am Abend die Stadt auch auf eigenen Pfaden erkunden. Der Fahrtpreis beträgt pro Person 245 € im Doppelzimmer und 295 € im Einzelzimmer. Im Reisepreis enthalten sind der Bustransfer, ein Frühstück und ein Mittagessen am Tag der Anreise, der Eintritt zur Gartenschau, das Hotel mit Frühstück sowie die Führung in Dresden-Pillnitz. Bei Interesse und Infos melden sich Interessenten bitte direkt bei Ulrike Schorn, Alte Poststraße 13, 96274 Itzgrund; 09533/ 289; Ulrike.schorn@t-online.de.
                       
 „Trockenmauern Biotope für Pflanzen, Insekten und Tiere“ lautet das Thema des kreisinterner Wettbewerbs 2017. Die Bewertungsfahrten werden am 23. Juni ab 13:30 Uhr erfolgen. Offene Gartenpforten präsentiert der Tag der offenen Gartentür am 25. Juni in Grub am Forst. „Garten, Kunst und Musik“ gibt es wieder beim traditionellen Sommerfest des Kreisverbandes am Obstlehrgarten am 29. Juli. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. 1. Vorsitzender, Landrat Michael Busch wird um15 Uhr die Veranstaltung offiziell eröffnen. Um 15:30 Uhr führt der Geschäftsführer des Verbandes, Thomas Neder fachlich durch den Lehrgarten führen und berichtet von den reichhaltigen, praktischen Erfahrungen. Hannes Zips wird mit Schülern der Coburger Gymnasien den künstlerischen Beitrag zur Veranstaltung leisten. Um 19:30 Uhr gibt es ein Kammer - Konzert mit „Rekkenze Brass“ bestehend aus Mitgliedern der Hofer Symphoniker. Der Eintritt ist dank Unterstützung durch die Sparkasse Coburg-Lichtenfels wieder kostenlos.

Die „Herbstlichen Naschereien“ am Obstlehrgarten finden im Jahr 2017 am 29. September um 14 Uhr im Obstlehrgarten statt.