obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte Januar 2016

zurück
 
    ||04|| Termine Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V.
   

(TN) Zum Auftakt der Vortrags- und Gartensaison 2016 möchte der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. nochmals auf einige Termine hinweisen.

Bestellung von Edelreisern
Bis zum 1. Februar können noch Edelreiser bei der Geschäftsstelle des Kreisverbandes am LRA Coburg bestellt werden. Die Reiserausgabe erfolgt am 14. April in der Zeit von 13:30 bis 15:30 Uhr am Reiserkeller in Ebersdorf. Um 17:30 Uhr findet ein Veredlungskurs am Obstlehrgarten statt.

Gartenpflegerkurse
Die traditionellen Gartenpflegerkurse starten am Donnerstag, 4. Februar mit einem Vortrag von Frau Johanna Eisner. Vielen ist die passionierte Gesundheitsexpertin noch in bester Erinnerung. Sicher wird es auch dieses Mal wieder interessant, ihren Ausführungen zum Thema: „Kräuterelexiere nach Hildegard von Bingen selbst zubereiten“ zu folgen. Weiter geht es am Donnerstag, 11. Februar mit den Themen: „Zauberhafte Stauden für den Schatten“ (Ref. Thomas Neder) und  „Aktuelles zum Thema Pflanzenschutz“ (Ref. Mathias Krauß/ Amt für LW Bayreuth) .Theoretische Grundlagen des Schnittes liefert ein Seminar am 18. Februar.

Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr und finden im „Haarther Bierkeller“ in Haarth statt.

Der praktische Teil des Schnittkurses ist für den 19. Februar vorgesehen. Voraussetzung hierfür ist eine Teilnahme am theoretischen Teil. Weitere Details werden beim theoretischen Teil bekannt gegeben.

Tagesfahrt ins fränkische Kirschenland
Am 7 . Mai plant der Kreisverband eine Tagesfahrt ins Fränkische Kirschenland. Vorgesehen ist eine Fachführung durch die Kirschenversuchsanlage in Hiltpoltstein mit anschließender Mittagseinkehr in Regensberg. Auf der Rückfahrt wird die Staudengärtnerei Augustin in Effeltrich besucht. Eine Einkehr im Orangerie Café von Schloss Seehof in Memmelsdorf bildet den Abschluss der Fahrt. Der Reisepreis beträgt 28€. Anmeldungen sind über die Geschäftsstelle des Kreisverbandes möglich.