obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte November 2015

zurück
 
    ||01|| Drei  Sieger – Viele Gewinner
Als Sieger des aktuellen Wettbewerbs wurde Kipfendorf-Rothenhof ausgezeichnet.


Für ihr großes Engagement wurden alle Teilnehmer des Wettbewerbs gewürdigt und mit einem Präsent gewürdigt.




Die ausscheidenden, verdienten Mitglieder des Beirats, Johannes Körner und Elisabeth Musbach,  erhielten von Landrat Michael Busch eine Würdigung des Landkreises Coburg.


 

(TN)Mit einer stimmungsvollen Abschlussveranstaltung in Kipfendorf wurden die Sieger des aktuellen Kreiswettbewerbs „Das schönere Dorf – die schönere Stadt 2013 – 2015“ prämiert.

Kreisfachberater Thomas Neder stellte vor der eigentlichen Preisverleihung nochmals alle teilnehmenden Dörfer und Städte in einer kompakten Präsentation vor.

Landrat Michael Busch und die Vorsitzende des Beirats, Christine Heider würdigten das große Engagement aller Teilnehmer und zeichneten hierzu nachfolgend die teilnehmenden Städte und  Gemeinden aus.

Als Sieger des Wettbewerbs gingen hervor: Platz 1 Kipfendorf; Platz 2 Eicha, Platz 3 Ahorn.

Für ihr vorbildhaftes Engagement im Sinne der Dorfverschönerung und Dorfkultur wurden weiterhin folgende teilnehmenden Ortschaften gewürdigt und mit einer Geldprämie ausgezeichnet:
Bad Rodach, Bischwind, Gleußen, Herreth, Lahm/Pülsdorf, Mährenhausen, Roßfeld, Rudelsdorf, Stöppach und Unterelldorf.

Im Anschluss der Veranstaltung wurden Prof. Johannes Körner und Elisabeth Musbach, beides langjährige und geschätzte  Mitglieder der Kommission, mit einer entsprechenden laudatio verabschiedet.

Ein kleiner Imbiss, den die Dorfgemeinschaft Rothenhof-Kipfendorf vorbereitet hatte, sorgte für einen geselligen Ausklang.