obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte Juli 2015

zurück
 
    ||02|| „Auf die Plätze, fertig, such das Obst!“














 

(TNDass der Obstlehrgarten des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e. V. einiges zu bieten hat, ist die über Landkreisgrenzen schon länger bekannt.

Im Kontext ihrer Frühlingswerkstatt – einem Klassenprojekt  mit Portfolio Arbeiten – besuchten die Klassen 3a und 3b der Hans-Schüller Schule in Hallstadt den fruchtenden Obstlehrgarten.

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung des Obstgartens durch den Geschäftsführer des Verbandes, Thomas Neder hieß es dann schon bald: „Auf die Plätze, fertig, such das Obst!“. Bewaffnet mit Klemmbrett und Fragebogen und angetrieben von einer Portion Neugier ging es dann auf zur Rally durch den Lehrgarten. Die Aussicht auf leckere Obstpreise entfachte den Ehrgeiz der interessierten Schüler natürlich noch mehr. Fruchtende Johannisbeeren in Schwarz, Rot, Gold, reifende Stachelbeeren, rotbackige Tayberries und knackige Kirschen bildeten die bunte Fruchtkulisse im Labyrinth des Coburger Obstgartens.

Natürlich durfte auch die Vorstellung einer gärtnerischen Arbeit nicht fehlen. Zusammen mit Klassenlehrerin Sylvia Rigopoulos und Martin Popp hatte  man das Thema: „Stecklingsvermehrung von Johannisbeeren“ ausgesucht und  vorbereitet. Mit junggärtnerischem Eifer wurde zusammen eine lockere Vermehrungserde gemischt, junge Kopfstecklinge geschnitten, gesteckt, angegossen und fachmännisch unter gespannter Luft aufgestellt. Wie man schwarze und rote Johannisbeeren unterscheidet, lernte man an einer einfachen Duftprobe vor reifenden Sträuchern. Dass blühender Lavendel einfach herrlich und sehr  intensiv riecht, konnten die naturbegeisterten Schüler im Areal mit den Weinreben erfahren. Dort steht momentan ein blütenblaues Meer aromatischer Lavendelblüten.

Termine Obstlehrgarten:
25. Juli Sommerfest ab 14 Uhr, Offizielle Eröffnung durch 1. Vorsitzenden, Landrat Michel Busch um 15:30 Uhr, 19:30 Uhr Kammer-Konzert mit dem Bamberger Bläserquintett (Mitglieder der Bamberger Symphoniker) – Eintritt frei!

9. Oktober Herbstliche Naschereien am Lehrgarten mit Führung und Versuchsproben ab 14 Uhr.