obst-und gartenbauverein 
Kreisverband Coburg
für Gartenbau und Landespflege e. V.
  

Presseberichte Februar 2015

zurück
 
    ||04|| Edelreiser bestellen







 

(TN) Für den Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. hat die Gartensaison 2015 schon aktiv begonnen. Den Auftakt des neuen Gartenjahres macht traditionell der Schnitt der Edelreiser im Obstmuttergarten in Einberg. Ergänzt wird das Coburger Sortiment durch eine breite Palette von Stein- und Kernobstsorten des Reiserschnittgartens in Forchheim. Eingelagert werden die zur Zeit der Saftruhe geschnittenen Reiser im Felsenkeller des Obst- und Gartenbauvereins Ebersdorf, der den Verband dieser Aktion schon seit Jahren tatkräftig unterstützt.

Detaillierte Bestell -Listen liegen bei den Vorsitzenden der Obst- und Gartenbauvereine aus. Der Verband bittet darum, die Listen bis Ende des Monats an die Geschäftsstelle zurück zu senden. Stichtag ist der 31.Januar.

Die Ausgabe der bestellten Edelreiser erfolgt am 16. April in der Zeit von 13:30 bis 15:30 Uhr am Reiserkeller in Ebersdorf. Danach findet um 17:30 Uhr ein Veredlungskurs am Obstlehrgarten statt.

Weitere Termine:
Frisch ins neue Jahr geht es im Februar mit den Gartenpflegerkursen. Sie finden wie in den letzten Jahren wieder im Nebenraum der Gaststätte „Zum Jäger“ in Haarth statt. Der Verband bittet folgende Termine vorzumerken:

5. Februar, 19 Uhr: „Meine Lieblingsgehölze“ (Ref. Klaus Körber LWG Veitshöchheim).

12. Februar, 19Uhr „Aktuelles und Wissenswertes aus dem Obstlehrgarten“ (Ref. Thomas Neder). 20 Uhr „Klein aber Oho -Gestaltungsideen für kleine Gärten“ (Ref. Helga Briemle Landschaftsarchitektin).

19. Februar, 19 Uhr „Theoretische Grundlagen des Obstbaumschnittes“ (Ref. Thomas Neder). 20. Februar ab 13:30 Uhr „Praktische Hinweise zum Obstbaumschnitt“ (Treffpunkt am Obstlehrgarten). Beide Veranstaltungen sind nur in Kombination möglich.

Die Sonderzugfahrt in die Altsteiermark (Österreich und Slowenien) ist für den 17. bis 22. Mai 2015 geplant. Anmeldungen sind bei Herrn Karlheinz Friedrich möglich (Tel. 09562 8760).

Das Thema des kreisinternen Wettbewerbs lautet in diesem Jahr: „ Sitzplätze – Oasen der Ruhe und Entspannung“. Die Bewertungsfahrten sind für den 26. Juni terminiert.

Der Tag der offenen Gartentür lädt am 28. Juni wieder ein. Die teilnehmenden Gärten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

„Garten, Kunst und Musik“ heißt es wieder am 25. Juli am Lehrgarten. Die offizielle Eröffnung durch 1. Vorsitzenden, Landrat Michael Busch findet um 15 Uhr statt. Ab 15.30 Uhr führt der Geschäftsführer des Kreisverbandes, Thomas Neder fachkundig durch die Anlage. Das Bamberger Bläser Quintett (bestehend aus Mitgliedern der Bamberger Symphoniker) wird ab 19: 30 Uhr die Veranstaltung musikalisch abrunden. Die Veranstaltung wird gesponsert durch die Sparkasse Coburg Lichtenfels.
Bei den „Herbstlichen Naschereien“ werden am 9. Oktober um 14 Uhr wieder fruchtige Köstlichkeiten aus dem Obstlehrgarten aufgetischt (Treffpunkt ist 14 Uhr am Obstlehrgarten).

Ein Seminar für Vereinsvorstände und Nachwuchskräfte informiert am 21. November ab 9 Uhr über Aktuelles in der Vereinsarbeit (Gasthof zum Jäger in Haarth).

Fotos: Thomas Neder